Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.

Ihr Kontakt zur Karstadt Lebensmittel

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Skreifilet auf Kartoffel-Tomaten-Ragout

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stücke Skreifilet à 160-180g
  • 4 dicke Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 2-3 Tomaten, entkernt und gewürfelt
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1- 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Cherrytomaten (rot und gelb) nach Geschmack
  • 250 ml Fischfond (aus dem Glas)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • Saft einer halben Zitrone
  • Einige Stiele Zitronenthymian, Kerbel und Majoran
  • Meersalz und Zitronenpfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Die geschälten Kartoffeln in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Den geschälten Sellerie in ca. 5 mm breite Streifen schneiden.


2. In einem Topf die Schalottenwürfel mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl hell anschwitzen. Kartoffelwürfel und  Sellerie dazugeben, mit Fischfond und Weißwein ablöschen und unter Rühren aufkochen. Mit gehackten Kräutern, Meersalz und Zitronenpfeffer abschmecken.


3. Die Tomatenwürfel und die Cherrytomaten dazugeben und verrühren. Das Tomaten-Kartoffel-Ragout in eine feuerfeste Form oder auf ein tiefes Backblech geben und gleichmäßig verteilen.


4. Die Skreifilets auf das Ragout setzen. Geschmolzene Butter mit Zitronensaft verrühren und damit den Skrei beträufeln. Mit Meersalz und Zitronenpfeffer würzen.


5. Im Backofen bei 160–180 °C ca. 20 bis 25 Minuten garen. Vor dem Servieren mit gezupften Kräutern bestreuen.

 

Tipps:
Mit grobem Paprikapulver (gerebelt) bestreuen.
Der Skrei kann auch in der Pfanne gebraten und dann mit geschmortem Kartoffel-Tomaten-Ragout serviert werden.

 

Weitere Rezepte

  • Steinbeißerfilet auf Kräuter-Kartoffelragout mit grünem Spargel

    Zum Rezept
  • Mit Frühlingskräutern marinierte Lammlachse und Ratatouille-Spieße

    Zum Rezept
  • Rinderfilet mit karamellisierten Curry-Apfelspalten

    Zum Rezept
  • Kross gebratener Wolfsbarsch mit Sellerie, Zucchini und Melone in Weißweinsauce

    Zum Rezept
  • Skreifilet auf Kartoffel-Tomaten-Ragout

    Zum Rezept