Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Karstadt Lebensmittel mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Karstadt Lebensmittel

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Borschtsch | Karstadt Lebensmittel

Borschtsch

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Eintopf:
  • 500 g gekochte Rinderbrust
  • 80 g Zwiebeln
  • 400 g Rote Bete
  • 200 g Tomaten
  • 20 g Butter
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 l Fleischbrühe
  • 250 g Weißkohl
  • 100 g gekochter Schinken
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer
  • Außerdem:
  • 4–6 EL saure Sahne
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete schälen und in 3 mm dicke Streifen schneiden. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. In einem großen Topf die Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren weich dünsten. Rote-Bete-Streifen, Tomatenwürfel, Essig, Zucker, Salz und 125 ml von der Fleischbrühe zufügen. Zudecken und die Suppe bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten sieden lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Weißkohl waschen und in Streifen schneiden, die dicken Rippen dabei entfernen. Den Schinken in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die restliche Fleischbrühe mit den Kohlstreifen zum Kochen bringen. ½ Teelöffel Salz, Schinken- und Rindfleischwürfel zugeben. Petersilienstängel und Lorbeerblatt in die Suppe legen.
  4. Das Ganze ca. 20 Minuten zugedeckt sieden lassen, dann die Rote-Bete-Mischung dazugeben. Petersilienstängel und Lorbeerblatt entfernen. Die Suppe mit Pfeffer, evtl. auch mit Zucker abschmecken. In Suppentellern anrichten, je 1 Klecks saure Sahne daraufgeben und mit Petersilie bestreuen.

Weitere Rezepte

  • Coq au Vin mit Lyoner Kartoffeln

    Zum Rezept
  • Asiatisch gebeiztes Lachstatar mit Sesam und Avocado

    Zum Rezept
  • Zitronenhähnchen mit Avocado-Dip

    Zum Rezept
  • Roastbeef vom Grill mit flambierter Ananas

    Zum Rezept
  • Melonensalat mit Basilikum und marinierten Avocadospalten

    Zum Rezept