Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.

Ihr Kontakt zur Karstadt Lebensmittel

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Confierte Lachswürfel an sommerlichem Salat mit Limetten-Senf-Dill-Dressing

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Lachsfilets à 160–180 g (gleiche Dicke; ohne Haut)
  • ca. ½ l mildes Olivenöl
  • ca. ½ l Sonnenblumenöl
  • Mixsalat (Lollo Rosso, Lollo Bionda, Rucola, Radicchio)
  • Je 1 kleines Bund Dill und Kerbel
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 2 TL süßer oder milder Senf
  • Saft von 2 Limetten
  • 4 EL Avocadoöl oder Olivenöl
  • Cherrytomaten rot und gelb nach Geschmack
  • Saft einer Zitrone
  • Meersalz und Zitronenpfeffer oder Pfeffer aus der Mühle
  • Feuerfeste Form oder tiefe Pfanne/Topf
  • Temperaturmesser

Zubereitung

1. Die Lachsfilets trocken tupfen und mit dem Finger nach Gräten fühlen, diese gegebenenfalls mit einer Pinzette entfernen. Anschließend die Filets in gleichmäßige Würfel schneiden.


2. Die Öle in der Pfanne oder dem Topf mischen und vorsichtig bei mittlerer Hitze auf ca. 90 °C erwärmen. Auf keinen Fall auf Brat- bzw. Frittiertemperatur erhitzen! Die Menge des Öls richtet sich nach Größe und Form des Gefäßes.


3. Die Lachswürfel mit einer Schaumkelle vorsichtig in das warme Öl geben; sie müssen bedeckt sein oder schwimmen. Bei 85 °C ca. 20–25 Minuten confieren.


4. In der Zwischenzeit den Salat putzen und das Dressing vorbereiten. Dafür Dill und Kerbel fein hacken, mit Schalottenwürfeln, Senf, Limettensaft und Avocadoöl verrühren und mit Meersalz und Zitronenpfeffer abschmecken. Den Salat damit marinieren und Cherrytomaten nach Geschmack dazugeben.


5. Die Lachswürfel vor dem Servieren mit Küchenpapier abtupfen und mit etwas Meersalz und Zitronensaft würzen.

 

Tipps:
Die Lachswürfel können vor dem Confieren etwa eine Stunde lang mit einigen Tropfen Sojasauce und Zitronensaft mariniert werden.
In das Öl kann man zum Aromatisieren einige Stiele Zitronenthymian, Rosmarin und Majoran geben.
Das Öl kann nach dem Confieren durch ein feines Sieb passiert und weiter zum Braten verwendet werden.

Weitere Rezepte

  • Gebackene Ente mit Apfel

    Gebackene ( Gewürz )  Ente mit Apfel – (Sternanis)  Sauce und Orangenfilets

    Zum Rezept
  • Thunfischfilet mit Mango-Chutney

    Zum Rezept
  • Fleischfondue mit Rinderfilet und Senfsauce

    Zum Rezept
  • Gänsebrust mit Orangenbutter, Rosenkohl und Pilzknödeln

    Zum Rezept
  • Kabeljau-Loins mit Limettensauce

    Zum Rezept