Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.

Ihr Kontakt zur Karstadt Lebensmittel

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kürblikuchen mit Kürbiskerneis und Orangen

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Butter
  • 2 Eigelbe
  • 60 g Zucker
  • 80 g Hokkaidokürbis
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Eiweiße
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 2 g Backpulver
  • Für das Kürbiskerneis:
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 5 Eigelbe
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g brauner Zucker
  • 80 g Kürbiskerne
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Eismaschine
  • Für die 
Orangencreme:
  • 200 ml frischer Orangensaft
  • 40 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 15 g Stärke
  • Außerdem:
  • 2 Orangen, filetiert
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Orangenzesten als Garnitur
  • Etwas Orangenlikör
  • Zubehör:
  • Eismaschine

Zubereitung

  1. Butter, Eigelb, Zucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen und den fein geriebenen Kürbis unterheben. Eiweiß, Zucker und Salz zu Eischnee aufschlagen und unter die Buttermasse heben. Anschließend Mehl mit Backpulver sieben und unter die Masse heben.
  2. Die Kuchenmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei 160 °C rund 20–25 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  3. Für das Eis die Sahne mit Milch, Vanillemark, Zucker und Eigelb verrühren und auf einem Wasserbad bei ca. 85 °C aufschlagen, bis die Masse dickflüssig wird. Dann auf Eiswürfeln kalt rühren.
  4. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett langsam rösten. Sobald die Kerne aufpoppen, Salz und braunen Zucker hinzufügen und karamellieren lassen. Auf einem Backpapier abkühlen lassen und klein hacken.
  5. Eis in der Maschine gefrieren lassen. Sobald die Masse fast gefroren ist, den Kürbiskrokant hinzufügen, verrühren und kalt stellen.
  6. Für die Orangencreme 180 ml Orangensaft mit Zucker zum Kochen bringen. Eigelb mit Stärke und 20 ml Orangensaft kalt in einer Tasse verrühren. Mit einem Schneebesen unter den kochenden Orangensaft rühren.
  7. Einmal aufkochen lassen und sofort vom Herd ziehen. Kalt werden lassen und im Mixer pürieren, bis eine feine Creme entsteht.
  8. Den Kürblikuchen leicht im Backofen erwärmen und dann mit etwas Orangenlikör beträufeln. Orangencreme auf den Teller streichen, Kürblikuchen darauf verteilen. Vom Kürbiskerneis eine Nocke abstechen und auf dem Teller anrichten. Orangenfilets und Zesten auf dem Teller verteilen. Nach Belieben mit Kürbiskernöl verfeinern.

Weitere Rezepte

  • Forellencreme mit Röstbrot und Salat

    Zum Rezept
  • Rinderfilet an Barolojus

    Zum Rezept
  • Kalbsfilet mit Meerrettichsauce

    Zum Rezept
  • Roastbeef mit Nusskruste

    Zum Rezept
  • Stollenparfait mit heißen Kirschen

    Erleben Sie die köstliche Kombination aus kaltem Parfait, heißen Kirschen und gerösteten Mandeln!

    Zum Rezept