Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Karstadt Lebensmittel mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Karstadt Lebensmittel

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Rib-Eye-Steak mit Herbstgemüse und Zitrusaromen | Karstadt Lebensmittel

Rib-Eye-Steak mit Herbstgemüse und Zitrusaromen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Rib-Eye-Steaks à 200 g
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Für das Kürbispüree:
  • 500 g Muskatkürbis
  • 50 g Schalottenstreifen
  • 50 g Pflanzenöl
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 75 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Currypulver
  • Für das Herbstgemüse:
  • 1 gelbe Karotte
  • 1 gelbe Bete
  • 1 Kürbis
  • Für das Zitrusgel:
  • 100 ml Zitronensaft
  • 30 g Zucker
  • 2 g Zitronenzesten
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 g Agar-Agar
  • 8 weiße Perlzwiebeln
  • 50 ml weißer Balsamicoessig
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • 1 Packung weiße Buchenpilze
  • Orange und gelbe Blüten
  • Kalbsjus
  • Butter
  • Thymian, Rosmarin

Zubereitung

  1. Essigzwiebeln: Die Perlzwiebeln schälen, halbieren und in einzelne Segmente teilen. Den Essig mit Salz, Zucker und Pfeffer aufkochen, über die Zwiebeln geben und über Nacht ziehen lassen.
  2. Zitrusgel: Zitronensaft mit 100 ml Wasser und Zucker aufkochen, Zitronenzesten und Zitronengras hinzufügen, 15 Minuten ziehen lassen und passieren. Das Agar-Agar einrühren, einmal aufkochen lassen und zum Erkalten auf ein Blech gießen. Wenn die Masse fest und kalt ist, in einen Mixer geben, zu einem glatten Gel mixen und in eine Spritzflasche füllen. Sollte die Masse nicht glatt werden, kann man noch etwas Flüssigkeit dazugeben.
  3. Kürbispüree: Den Kürbis klein würfeln, mit Salz und Zucker würzen. In Pflanzenöl bei geringer Hitze circa 15 Minuten anschwitzen, sodass er schon etwas Wasser verliert. Der Kürbis darf dabei aber keine Farbe nehmen. Anschließend mit Brühe und Sahne auffüllen und etwas Curry dazugeben. Die Flüssigkeit komplett einkochen, dann im Mixer fein pürieren.
  4. Herbstgemüse: Die Karotte und die gelbe Bete dünn aufschneiden, die gelbe Bete rund ausstechen. Den Kürbis schälen und in dünne, lange Streifen schneiden. Alles in Salzwasser kurz blanchieren und abschrecken. Die Kürbisstreifen zu einer Schnecke aufrollen. Vor dem Servieren das Gemüse in etwas Butter warm ziehen.
  5. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne anbraten. Anschließend im Ofen auf einem Gitter bei 90 °C für circa 8 Minuten garen.
  6. Kürbispüree und Zitronengel mit dem Herbstgemüse anrichten. Die Buchenpilze schneiden und in etwas Öl anbraten. Anschließend abschmecken und mit den Perlzwiebeln anrichten. Das Fleisch nach dem Garen kurz in der Butter und den Aromaten nachbraten und anschließend aufschneiden. Das aufgeschnittene Fleisch neben dem Gemüse platzieren, etwas Kalbsjus angießen und mit den Blüten garnieren.
     

Weitere Rezepte

  • Hirschkeule mit Rahmwirsing und Kräuterspätzle

    Zum Rezept
  • Blütenzauber

    Zum Rezept
  • Lachstatar mit Avocadocreme und Kaviar

    Zum Rezept
  • Rotbarsch in Knusperpanade auf Ratatouille

    Zum Rezept
  • Seelachs-Ceviche mit Limetten-Koriander-Dressing

    Zum Rezept